Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über ihr Interesse an unserem Verband und unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten sowie Ihre IP-Adresse) ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Wir verpflichten uns, die von Ihnen bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsbewusstsein zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Dritten. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Hierbei beachten wir die entsprechenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere die Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (EU-DSGV). 

Aufgrund von neuen gesetzlichen Vorgaben oder wegen der Weiterentwicklung unseres Internetangebots können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.

  1. Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, z.B. im Rahmen einer Anfrage, bei der Registrierung im Mitgliederbereich oder bei der Bestellung von Newslettern oder Broschüren. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung Ihres Anliegens erforderlich sind (Pflichtangaben), z.B. Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen. Die Erhebung, Verarbeitung oder die Nutzung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen.

  1. a) Kontaktaufnahme

Bei Anfragen über unsere E-Mail-Adresse wird zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zumindest Ihre E-Mailadresse benötigt und zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Weitere Angaben sind freiwillig.

  1. b) Registrierung im Mitgliederbereich

Bei der Registrierung im Mitgliederbereich auf unserer Website ist die Eingabe persönlicher Daten erforderlich, um Ihnen entsprechende Zugangsdaten zusenden zu können bzw. die Registrierung vornehmen zu können. Pflichtfelder sind die Angabe Ihrer E-Mailadresse, Vorname und Name, Straße/Hausnummer, PLZ und Ort. Weitere Angaben sind freiwillig. Genutzt werden nur die für die Registrierung erforderlichen Daten.

  1. c) Newsletter

Um sich bei unserem E-Mail-Newsletterdienst anmelden zu können, benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens Ihre E-Mailadresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können sowie Rückfragen klären zu können.

Einen bei uns abonnierten Newsletter können Sie jederzeit über den Link am Ende des Newsletters abbestellen.

  1. d) Bestellung von Broschüren oder Informationsmaterial

Bei der Bestellung von Broschüren oder Informationsmaterial ist bei digitaler Anfrage zumindest Ihre E-Mailadresse erforderlich. Bei postalischer Anfrage ist die Nennung Vor- und Nachname sowie die Angabe ihrer Adresse erforderlich. Darüber hinausgehende Angaben sind freiwillig.

  1. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Abwicklung Ihres Anliegens (z.B. Kontaktaufnahme, Registrierung im Mitgliederbereich, Bestellung von Newslettern, Broschüren oder Informationsmaterial) grundsätzlich nur innerhalb des BFPT verwendet. Ausnahmsweise werden sie an uns unterstützende technische Dienstleister oder uns beim Versand unterstützende Dienstleister im Rahmen der sog. Auftragsdatenverarbeitung weitergeben. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie der Weitergabe Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe zu anderen nicht-kommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

  1. Widerrufsrecht zur Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Hierzu können Sie jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten per E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie schriftlich an BFPT, Alfredstr.77-79, 45130 Essen sperren, berichtigen oder löschen lassen. Dies geschieht auch rückwirkend für sämtliche in der Vergangenheit über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Dies kann allerdings dazu führen, dass wir zur Erfüllung unserer vertragsgemäßen Aufgaben (Ermöglichung der Ausübung der Mitgliedsrechte durch ein Mitglied, Bereitstellung eines Newsletters oder der Zusendung der Mitgliederzeitschrift etc.) nicht mehr in der Lage sind. Eine Haftung oder die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ist in diesem Fall ausgeschlossen. 

Ferner erhalten Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.

  1. Externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter

Unser Internetangebot kann externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Sie sind von eigenen Inhalten des BFPT zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder vom BFPT noch hat der BFPT Einfluss darauf.

Bei der Anwahl eines externen Links oder Hyperlinks werden Sie von unserer Website auf die Website des fremden Anbieters weitergeleitet. Der BFPT kann in diesem Fall keine Gewährleistung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese fremden Anbieter übernehmen. Die diesbezügliche Verantwortung liegt allein bei dem jeweiligen Website-Anbieter.

Sollten wir Kenntnis von dem rechtswidrigen Inhalt der auf unserer Website verfügbaren externen Links oder Hyperlinks erhalten, entfernen wir die betroffenen Links umgehend. Für entsprechende Hinweise wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

5. Haftungsausschluss

Die Inhalte unserer Internetseite - vor allem die Rechtsbeiträge - werden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen. Die Informationen sind insbesondere auch allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung im Einzelfall dar. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen konsultieren Sie bitte unbedingt einen Rechtsanwalt.

6. Datenschutzbeauftragte

Beim BFPT sind nicht permanent Mitarbeiter mit der Bearbeitung personenbezogener Daten befasst. Deshalb ist die Funktion eines konkreten Datenschutzbeauftragten gemäß der gültigen EU-DSGV nicht ausgefüllt. Sofern Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder allgemein zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich an unsere E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

7. Verfahrensverzeichnis für die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß § 4g BDSG des BFPT e.V.

  1. a) Name der verantwortlichen Stelle
    Bundesverband von Fach- und Führungskräften bei Post und Telekom, BFPT e.V.
  2. b) Vorstand, Geschäftsführer
    Vorstand: Frank Sempf (Bundesverbandsorsitzender), Holger Kocherscheid (stellv. Bundesverbandsvorsitzender Referent Deutsche Post), Helmut Ludwig (stellv. Bundesverbandsvorsitzender Referent Telekom), Wilfried Meyer (Medienkoordinator) Heidi Engel (Verbandsgeschäftsführerin), Bettina Kruse-Schauer (Kassenführerin), Jacqueline Springer (Mitgliederverwaltung)
  3. c) Anschrift der verantwortlichen Stelle
    Alfredstr. 77-79, 45139 Essen
  4. d) Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Abgeleitet aus der Satzung des BFPT ist der Hauptzweck des Verbandes die Vertretung der Belange seiner Mitglieder in beruflichen Angelegenheiten gegenüber den Postnachfolgeunternehmen (PNU). Der BFPT unterstützt seine Mitglieder bei der Anwendung von Gesetzen, organisiert den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit untereinander und berät sie in grundsätzlichen und berufspolitischen Fragen. Die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung dieser Zwecke (z.B. Versendung von Verbandspublikationen).

  1. e) Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der die diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Daten von Mitgliedern, sofern diese zur Erfüllung der unter d) genannten Zwecke erforderlich sind

  1. f) Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
  • interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden
  • Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
  • externe Auftragnehmer sowie Dienstleister, die zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung eingeschaltet werden.
  • Mitarbeiter/-innen der Servicedienstleister die zum Versand von Verbandspublikationen notwendig sind
  1. g) Regelfristen für die Löschung der Daten

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 7.d) genannten Zwecke wegfallen.

 

Stand: 22.04.2018